· 

Besuch bei der Feuerwehr Seefeld

Einen aufregenden und interessanten Tag erlebten unsere Minis im Rahmen eines Besuches der Seefelder Feuerwehr am 17. Juli 2020. Die Feuerwehr Seefeld ermöglichte es den Kindern, sich einen ganzen Tag lang wie ein richtiger Feuerwehrann bzw. eine echte Feuerwehrfrau zu fühlen.

 

Gleich zu Beginn durften die Minis aus dem Repertoire an Feuerwehrausrüstungen der Jugendfeuerwehr Jacken und Helme anprobieren und wurden anschließend von einem erfahrenen Feuerwehrmann durch das Feuerwehrhaus geführt. Bisher kannten unsere Kleinen die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge nur aus Büchern, umso beeindruckender war es nun für sie, die großen Autos aus näherer Betrachtung zu erkunden und sogar selbst hinter dem Lenkrad zu sitzen. Sicherlich gehören zu einer waschechten Feuerwehr aber nicht nur große Löschfahrzeuge oder Rüstwagen. Zum Feuerlöschen und Bergen von Sachwerten benötigen Feuerwehrleute ebenso einen Feuerwehrschlauch, eine Drehleiter und eine Windmaschine. All diese wichtigen Geräte durften auch die Kinder kennenlernen und bekamen zahlreiche Informationen darüber, wie die einzelnen Utensilien funktionieren, wofür diese eingesetzt werden und warum beispielsweise eine Windmaschine zur Entrauchung von großen Gebäuden hilfreich ist.

 

Ein absolutes Highlight für die Betreuerinnen und Kinder war natürlich abschließend der Selbsttest einzelner Feuerwehrgeräte. So durften wir unter anderem das leuchtende Blaulicht testen und die Windmaschine anmachen, welche ganz viel Luft in unsere Gesichter blies. Unvergesslich für die Minis gestaltete sich vor allem auch die gemeinsame Rundfahrt im Löschwagen, dort, wo eigentlich nur echte Feuerwehrleute bei Einsätzen sitzen dürfen. An den strahlenden Gesichtern der Kleinen ließ sich ablesen, wie viel Spaß ihnen der Ausflug bereitet hat. Noch dazu lernten wir einiges über die Feuerwehr Seefeld, ihre Aufgaben und Gerätschaften, sodass den Minis veranschaulicht werden konnte, wie notwendig die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind.

 

 

Vielen Dank an die Feuerwehr Seefeld, die uns einen spannenden und informativen Besuchstag bereitet hat. 

´ s Mauganest gGmbH

Albert-Schott-Straße 27, 82481 Mittenwald

Tel.: +49 8823 910869-0, info@mauganest.de

Öffnungszeiten Verwaltung: Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr


Bankverbindung: ´ s Mauganest gGmbH

Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen, IBAN: DE70 7035 0000 0011 2948 57, BIC: BYLADEM1GAP

Bestätigung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Garmisch-Partenkirchen


www.mauganest.de

 ©2019  ´ s Mauganest gGmbH